UMWELTSCHUTZDIENST (USD)

Die CBRN Einheit der Freiwilligen Feuerwehr Köln

Der USD ist auf die Gefahrenabwehr von Stoffen chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen (CBRN) Ursprungs spezialisiert. Unsere Expertise liegt hierbei in der Messung und Detektion dieser Gefahrstoffe zum Schutz von Bevölkerug und Umwelt. Als Teil der Analytischen Task Force Köln (ATF Köln) begleiten wir entsprechende Messeinsätze nicht nur in Köln, sondern darüber hinaus im Umkreis von ca 200 km.

Die Einheit für

chemische

biologische

radiologische und nukleare

(CBRN) Gefahrenquellen


6/17    12.06.2017 - 18:47
Brand Schreinerei
Messen 2
Köln - Zollstock
 

Einsatz 06 2017 ZollstockWegen eines Brandes in einer Schreinerei/Schlosserei kam es am Abend zu Geruchsbelästigungen und Rauchniederschlag im Stadtteil Zollstock. Die Feuerwehr Köln rückte mit einem Großaufgebot in den Höninger Weg aus. Wir, der Umweltschutzdienst (USD), unterstützten mit dem Erkunder und führten Messungen auf Schadstoffe durch.

Mehr Informationen: Express: Link, Kölner Stadtanzeiger: Link, Report-k.de: Link, Kölnische Rundschau: Link, Radio Köln: Link.

 

 

 


Ü1/17    20.05.2017 - 7:00
Übungseinsatz
ATF3-Übung
Köln - Godorf
 

170520 ATF3 UebungDie drei Analytischen Task Forces (ATF) aus Nordrhein-Westfalen stationiert in den Städen Dortmund, Essen und Köln trafen sich im Kölner Süden im Chemiewerk von LyondellBasell (www.lyondellbasell.com), um eine Großübung abzuhalten. Es wurde die Zusammenarbeit zwischen den Standorten geübt. Wir vom Umweltschutzdienst (USD) waren als Probennahmeeinheit, als Logistikeinheit und als Fachberater mit beteiligt.

 

 


5/17    02.05.2017 - 06:07
Brand LKW-Werkstatt
Messen 2
Köln - Rheinkassel
 

Einsatz 05 2017 Rheinkassel kleinFrüh am Morgen kam es zu einem Brand in einer LKW-Werkstatt mit zwei weiteren angeschlossenen Hallen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Werkstatt bereits im Vollbrand. Nur die dritte Halle konnte von den Flammen bewahrt werden. Die Rauchwolken zogen südlich in Richtung des Stadtgebietes. Über 100 Rettungskräfte und 35 Fahrzeuge waren Vorort im Einsatz. Der Umweltschutzdienst (USD) unterstützte mit dem Erkunder und führten Messungen auf Schadstoffe durch.

Mehr Informationen: Express: Link, Kölner Stadtanzeiger: Link, Report-k.de: Link, Bild: Link, Kölnische Rundschau: Link, Radio Köln: Link.

 

 

 

 

 

170429 Blaulichttag FF Lennep 01Die Einheit Lennep der Freiwilligen Feuerwehr Remscheid feiert dieses Jahr 150-jähriges Bestehen, da sie 1867 gegründet wurde (www.feuerwehr-lennep.de). Dazu veranstalte sie am 29.04.2017 in Lennep einen Blaulichttag, an dem allerlei Einsatzfahrzeuge ausgestellt wurden. Wir vom Umweltschutzdienst (USD) stellten zwei unserer Fahrzeuge im Rahmen der Analytischen Task Force (ATF) aus, nämlich den ABC-Erkundungskraftwagen des Landes Nordrhein-Westfalen (ABC-ErkKW NRW) und den Gerätewagen der Analytischen Task Force (GW ATF). So konnten wir zahlreichen Besuchern Einblicke in unsere Arbeit und die Arbeit der ATF geben.
Mehr Bilder gibt es auf Facebook auf der Seite der FF Lennep: Link.

 
170429 Blaulichttag FF Lennep 03170429 Blaulichttag FF Lennep 02


170331 JHV USDAm 31.03.2017 luden wir zur Jahreshauptversammlung des Umweltschutzdiensts (USD) ein. Unser Einheitsführer Thomas Muders gab den Jahresbericht der Einsatzabteilung für das Jahr 2016, in dem wir unsere ersten Unwettereinsätze verzeichnen konnten, nachdem wir unser Einsatzspektrum mit neuer Ausrüstung erweitert hatten. Ansonsten wurden wir zu Messeinsätzen bei Großbränden alarmiert, zu Einsätzen der Analytischen Task Force (ATF) und zu sonstigem, wie Evakuierungen bei Bombenentschärfungen. Mehr Infos zu den Einsätzen gibt es hier: Link.
Sehr erfreulich ist, dass es letztes Jahr die ersten Übertritte aus der Jugendfeuerwehr (JF) in die aktive Einsatzabteilung gab. Weiterhin wurden Zu- und Abgänge Revue passieren gelassen und über die Ausbildungen im vergangenen Jahr berichtet. Es folgten der Kassenbericht und der Jahresbericht der JF, die erst 2011 gegründet wurde, durch Jugendwart Timo Glawe. Anschliessend konnte Einheitsführer Muders mehrere Kameradinnen und Kameraden befördern, nämlich: FF Anna-Lena Huber, FM Ingo Schmiedek, FM Peter Priesmeier, OFM Tim Brüstle, OFM Max Schmid, OFM Martin Vogler, UBM Dominik Gründler, UBM Sebastian Hecht, BM Timo Glawe. Zum Abschluss stärkten wir uns an einem leckeren Buffet und liessen den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Freitag 23. Juni 2017 18:00 - 23:55
Nacht der Technik
Dienstag 27. Juni 2017 18:00 - 20:30
JF
Mittwoch 28. Juni 2017 18:30 - 21:30
Übungsdienst (Schutzkleidung)
Mittwoch 05. Juli 2017 19:00 - 21:30
Stammtisch
Samstag 08. Juli 2017 12:00 - 12:15
Info: Sirenen-Probealarm
Warnkarte