UMWELTSCHUTZDIENST (USD)

Die CBRN-Einheit der Freiwilligen Feuerwehr Köln

Der Umweltschutzdienst (USD) ist auf die Gefahrenabwehr von Stoffen chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen (CBRN) Ursprungs spezialisiert. Unsere Expertise liegt hierbei in der Messung und Detektion dieser Gefahrstoffe zum Schutz von Bevölkerug und Umwelt. Als Teil der Analytischen Task Force Köln (ATF Köln) begleiten wir entsprechende Gefahrstoffeinsätze nicht nur in Köln, sondern darüber hinaus im Umkreis von ca 200 km.

 

 

Die Einheit für

chemische

chemische

biologische

biologische

radiologische und nukleare

radiologische und nukleare

(CBRN) Gefahrenquellen


29/20 03.12.2020 - 16:34 LKW an Raststätte verliert unbekannte Flüssigkeit ATF 3 Wermelskirchen

28/20 15.11.2020 - 07:30
Unterstützung Gesundheitsamt
Amtshilfe
Köln-Innenstadt

27/20 14.11.2020 - 07:30
Unterstützung Gesundheitsamt
Amtshilfe
Köln-Innenstadt

181125 Totenehrung

181125 Totenehrung 01

 

Aufgrund einer stark einschränkenden Corona-Situation wurden Übungsdienste online per Videokonferenz durchgeführt. Vom 22. April bis 24. Juni trafen wir uns hierzu jeden Mittwoch virtuell um 19 Uhr.

 

 

 

 

 

Am Totensonntag, dem 25.11.2018 beteiligte sich der Umweltschutzdienst (USD) am Appell zur Totenehrung der Feuerwehr Köln mit anschließender Jahresversammlung der Kölner Feuerwehren. Auf der Jahresversammlung ließ der Direktor der Feuerwehr Köln Johannes Feyrer das Jahr Revue passieren und informierte die Anwesenden mit aktuellen Fakten zur Kölner Feuerwehrfamilie, bestehend aus Freiwilliger, Berufs-, und Werkfeuerwehr.

181125 Totenehrung  181125 Totenehrung 01 
Dienstag 02. Februar 2021 18:00 - 19:30
Blutspende (mit FF Kalk)
Warnkarte